Märchen: Der Schwarze Ritter

Ein Märchen wie von Gebrüdern Grimm für etwas Wahrheit das Verborgenes brauche.
Von der verwitterten heilen Welt der schwarze Ritter und sein König.
Es war einmal ein geheimer Ritter eines großen Königs.
Dieser hatte unglaubliche Macht über weite Teile der Bürgerschaft.
Doch war die Majestät geheim – so war auch er über die Misstände informiert aber konnte wenig machen.
Andere geheime fremde Mächte machten auch der Majestät das Leben schwer.
Die veröffentlichte Regierungsform war die der Mehrheitsrichtigbefidnung.
Es begab sich dass die Not das Land durchzog – weil sich die veröffentlichte Ordnung bis nach Asien verbreitete.
Es lag der Alle sind Gleich Glaube vor manche waren Gleicher. Der Konsum war ihre Religion und das Geld war ihr Gott.
Betäubungen an großen Plätzen mit weitreichender Wirkung und natürlich Spiele und Brot unterhielten das Volk.
Die fremden Kräfte aber waren gute Gaukler und machten der Ritterordnung keinen Vorteil.
So begab sich, dass ein unglaublicher Selbstzweifel die Mehrheit der Menschen erfasste.
Denn wo man hinsah war die Not bei den Reichen im Herz, beim Bürger im Haus, bei der Magd in der Zeit.
Bei den Barden – man konnte sie Zählen – wurde einer nach dem Anderen von unsichtbaren Kräften erdunkelt.
Es war man sagt heute diametraler Krieg mit Nichtkörpern und ruhenden Landen der vergangenen Tage.
Diese vergangenen Tage weilen unter der Sichtweite der Masse wie Vergangenheiten wie unter dem Meeresspiegel.
Dabei befand sich, dass die Mehrheitsrichtigbefindungs-Regierungsform von Innen mit Familien wieder abgelöst wurde.
Der Kontinentalkrieg war schon lange da – ob der geschwächten regionalen Ordnungen – einem Gleicher sein des Atlantiks angegangen.
Versuchte die neue Welt ihre neue Weltordnung mit der Gleichheit auch in Europa durchzusetzen.
Die Zeit – man munkelt eine Erfindung Luzifers wurde ebenso nicht mehr geschätzt und manch trachtete nach ihr.
Der ehem. Imperator Seth wurde von Familie, Staat, Teufeln und Round Table verraten diese Ordnung war nicht mehr sehr stabil.
Männer und Frauen begaben sich in einem täglichen Vergleiche der kein Schwelgen suchte sondern manchem sogar Streit.
Religion ein Ablenkungsthema wie am Bazar – ein täglich diskutieren ohne dass Zwei zusammenkamen.
Politik finde auch hier zwei Mann die sich beisammen sind und Frieden halten – waren alle Zeitungen stet voll davon.
Hinterlegt mit Ordnungen die das Auge so eh nicht Sah – wunderte sich der schwarze Ritter immer mehr.
Er sah seine Brüder sterben wie von unsichtbarer Hand getrieben von den Umständen der Vergangenheit.
Der Familiengrund hatte in der Zeit einer Mehrheitsrichtigbefindungs-Politik (Demokratie) eben keinen Halt.
Das Wachstum musste an der Glaubens-Stelle treten und die Hoffnungen der Menschen durch Zeiten begleiten.
Die Verwaltungen hatten mehr denn je Reiche die man nicht an milden Taten aber Härte umso mehr vorzeigte.
Außerplanetare Wesen machten sich überdies auch vereinzelt auf die Menschen zu quälen nur vereinzelt wurde einer von ihnen Gestellt.
Denn Ufos waren für die Mehrheit die dumm man hielt wie konnte – ein Mythos den man nicht Glauben sollte.
Tiere hatten Gedankensprache – und sehr streng in Familien – man sagte von Ihnen – sie bezeichneten sich als Rassisten.
Des Menschen Schaffung des Geistes machten unterdessen auf Geister zu Fangen, obwohl sie als Schaffung des heiligen Geistes da waren.
Frauen aus des Mannes Bildnis und Kinder kamen als dritte Schaffung in das was man heute als Menschheit kennt.
Ob der Sprache machte man dem Herzen Europas auch ein Wettbewerb der Zugereisten und englischsprachigen Mannen.
Wegen Geometrie gab es unterdessen unter den Rittern auch Hin und Her ob dem Kringel oder Lang die Pyramide oder Triangular
mit weggehenden Stäben als Chefsystem war da.
Das Triangular das alte A das wiederbelbt werden sollte auch durch Kunst durch den schwarzen Ritter – das nach verlorenen Symbol von Dan Brown – Triangular eben.
Die Schlimmsten waren die Gegenteilmacher – aus anderem der südlich Kontinente – aus Gebieten mit Iglos und ohne Farben, wie Terroristen, denen konnte man nichts Recht machen.
Derweilen holte sich Franken in Groß das Frankenreich den Punkt in Kunst hatten sie uns gemacht so Weich.
Dazu kam noch der heutgen Zeit – wenn geht man von dieser aus als einen Termitenbau – ein Disput zwischen neuer und herkömlicher Medienverbreitung.
Man nannte es das Internet ein Du zu Du mehr und das Fernsehen ein Massenmedien.
Millionen Zugewanderte der fremden Kultur machten Selbstverständlichkeiten bei Schulter und Schulter und Körperdeutsch zu schwer als dass sich die Zwischenmenschlichkeit weiters entfalten konnte.
Deswegen aber 100 Mann fand sich ein oder andere des guten Herzens wieder – derweilen ergab sich dass der Krieg offen ausbrach – man nannte es Terror – 7 der Brüder des schwarzen Ritters starben.
Der Sieg, Schutz und Trutz und Loyalität mit Wehrhaftigkeit als Speerträger des Teutonen, des Deutschen, des Germanen gab uns den Stolz und Kraft zurück.
Die Überlebenden halfen den Landsleuten die Landsleute schlossen sich wieder Familien an und damit auch der Majestät des schwarzen Ritters.
Die Gefangenen aus Fantasialanden gegründet in Nichtschau der Güte wurden befreit und zahlreiche Leben wurden gerettet.
Die Wiederauferstehung über einen Armenorden der guten Zwischenmenschlichkeit rekrutierte der schwarze Ritter auch immer am untersten Rand der Gesellschaft für den sich nicht fand eine helfende nette Hand.
Über 500 Holzkunstwerke wurden verteilt vom schwarzen Ritter – Eines davon geht in einen Himmel – aus Holz – ein Rechteck im Stande.
Die Lösung war dann ehedem das Meistern wie kann und was kann gehen – sogar der Lauscher an der Wand befand es muss sich was tun in unserem Land.
Das neue Exkalibur aus dem Stein es sollte dann eine Ordnung sein – eine Ordnung in der Ordnung falls was ist – falls Familie und Staat, Beruf Dich fallen lässt.
Es hat nur dreien Regeln dar:

  1. Rede nicht alles Geheime rum.
  2. Komme klar mit dem was Du hast von ab jetzt nun bauen wir wieder auf.
  3. Dafür bist Du dabei – Einer für Alle – Alle für Einen genau so sei – da hat bestimmt der Großvater oder Großmutter wie bei den Templern Daheim.
    Und da seid ihr Daheim – wenn die Welt euch verrät niemand zurückgelassen wird – zum Beispiel die deutschen Ritterschaften.
    Seien wir aber weiterhin ein einfacher Arbeiter im Sein des Herren – ist was ist das Bewusstsein am Bergen – das Herz ist zu gewinnen egal wo ist Deine Seelenheimat und zu Zweit kommt man weit.

Lasst uns diesen Orden gründen – ich wäre gerne bereit da mitzuwirken – http://ameisenorden.cracker.info marc-vale 2019

Download Märchen MP3 http://cracker.info/sendung/derschwarzeritter.mp3
Download Lied Geheimritter MP3 http://cracker.info/sendung/geheimritter.mp3
Download Märchen .txt http://cracker.info/sendung/derschwarzeritter.txt

Über holzvaleaudio 148 Artikel
Sehr einnehmende Blogeinträge versuche ich zu erstellen, welche den einen oder anderen erwecken sollen. Mein Zustand des Willens etwas zu verändern war ca. 2008 Auslösung das Buch "Im Namen des Staates" vom ehem. Staatssekretär von Bülow. Dabei geht es um kriminelle Machenschaften mit Drogen der Geheimdienste auch. Beim Lesen kam ich nur bis ca. 130 Seiten und habe dann diesen "Klick" Moment erfahren. Stellte mir die Frage - was habe ich mein ganzes Leben eigentlich gemacht und habe ich vor bis 90 noch mich mit Altpapier sortieren zu beschäftigen. Die Grundfeste meiner Überzeugungen in Frage stellend (Kapital Beschaffung) verlor ich in den folgenden 20 Jahren mein Haus, Arbeit, Gesundheit vorübergehend, Freundin und kann aber heute sagen die Entscheidung war richtig. Es kam nach meinem Wunsch die Welt zu verbessern - jemand oder etwas kam eines Tages zu mir - und sagte - man kann die Welt verbessern aber meist verliert man bei dem Weg alles und manche werden verrückt dabei - ich willigte ein. Heute habe ich einen tollen Blog und jeder Tag kann ein glücklich machendes Abenteuer sein. Die Frage ist veränderst Du Dein Leben nach einem Vortrag/Buch/Gespräch oder Video - denn hast Du ein Leben gerettet - rettest Du die ganze Welt. Übersicht http://cracker.info/3 Die Fotos von holzvale.cracker.info der Seite meines verlinkten Holzkunst etc.. Kurzadresse der Überblickseite: holzvale.wahrheitssuche.org Wurzelsepps http://baumgeist.cracker.info Holzringe http://ringe.cracker.info Holzmünzgerl http://holztaler.cracker.info Kreuze http://kreuz.cracker.info Wanderstäbe http://stab.cracker.info Holzschmuck http://holzschmuck.cracker.info Zepter http://zepter.cracker.info Triangular (Pyramide mit weggehenden Strahlen) http://triangular.cracker.info Hand-Kastanieten - Fotos weiter unten auf der Übersichtseite Euer holzvale http://holzvale.cracker.info